Ausflugstipp: Gänsemarkt Dithmarschen

06/11/2014

Gaensemarkt_112014 Es ist zwar schon eine Weile her, dass ich beim Dithmarscher Gänsemarkt war, aber ich finde, passend zum Start in das Wochenende vielleicht eine schöne Idee, für den einen oder anderen ans Meer zu fahren und es sich auf dem Gänsemarkt so richtig gut gehen zu lassen.
Der Gänsemarkt ist ein Familienbetrieb in vierter Generation. Die Gänse werden dort von Beginn an tiergerecht aufgezogen, das bedeutet, viel frische Nordsee-Luft, viel Auslauf und ein stressfreies Gedeihen.
Und das muss ich sagen hat man den Gänsen dort auch angesehen – sehr zufrieden haben die ausgesehen.

Aber nichtsdestotrotz am Ende kommen die Gänse auf den Tisch – ob der klassische Gänsebraten oder die etwas ausgefallene Gänse-Currywurst, in der Markthalle kommt jeder auf seinen Geschmack – bis auf den Vegetarier vielleicht. 😉
Auch ansonstsen ist das Ambiente sehr liebevoll eingerichtet – auf jedem Tisch stehen wunderschöne Deko-Gestecke.

Gaensemarkt_112014_03

Die Gänse auf dem Gänsemarkt sind Dithmarscher Gänse – entstanden aus alten Gänserassen. Die Gänse ernähren sich hauptsächlich von Gräsern, Kräutern und Getreide. Zusätzlich werden die Dithmarscher Gänser trocken gerupft – bedeutet, die Gänse werden vorher nicht wie sonst häufig üblich in heißem Wasser gebrüht. Hat den Vorteil, dass die Oberhaut dadurch keinen Schaden nimmt und die Aromastoffe erhalten bleiben.

Das allein sind Gründe, wie ich finde, einen Weihnachtsbraten von Dithmarscher Gänsen zu essen. Wer aber nicht ganz so weit fahren möchte, der kann diese Gänse auch im Online-Shop bestellen.

Gaensemarkt_112014_02

Auch für Vegetarier und Deko-Queens ist der Gänsemarkt ein schönes Ausflugsziel, denn dort gibt es in der großen Daunenstube auch zahlreiche, wunderschöne Deko-Accessoires. Den Jahreszeiten angepasst kann man hier viele schöne Accessoires zum Dekorieren und Schmücken kaufen. Aber auch Bettdecken und Kissen für Erwachsene, Kinder und Babys, in Handarbeit gefertigt, findet man hier. Für die Kleinen ist ebenfalls gesorgt: Auf dem Hof können sie in einem alten wunderschön dekorierten Bauwagen, die Geschichten von Nils Holgersson ansehen und spielen.

Gaensemarkt_112014_04

Wenn du am Wochenende nicht ganz so weit fahren möchtest, dann lohnt es sich aber in jedem Fall mal auf der Webseite vorbeizuschauen.

Ich wünsche dir viel Spaß!

Alles Liebe,
Stefanie

Facebook0Twitter0Pinterest0Google+0

{ 2 comments… read them below or add one }

krissi November 7, 2014 um 08:08

ich war auch schon da- es war wirklich ein schönes Ausflugsziel :)

Antworten

Snugglik November 7, 2014 um 10:59

Ja, es war ein wunderschöner Tag – ich erinnere mich gern daran. Jetzt müssen wir nur noch bald eine Gans für das Weihnachtsessen bestellen. 😉

Antworten

Leave a Comment

Previous post:

Next post: