Schneeglöckchen – Frühlingsboten im weißen Kleid

02/03/2014

Schneegloeckchen_022014Sicherlich ist es dir auch schon aufgefallen, dass es morgens früher wieder hell wird und es abends sogar auch schon länger hell bleibt – ein Zeichen, dass der Frühling vor der Tür steht.
Aber nicht nur mehr Tageslicht und Sonnenschein sind die Vorboten, dass der Frühling nicht mehr weit sein kann, auch die ersten Blümchen blühen in Gärten, auf Wiesen und im Wald.

Am letzten Wochenende habe ich einen Ausflug in den Garten meiner Eltern gemacht und bin dort auf  die ersten blühenden Schneeglöckchen gestoßen.

Wunderschön sehen die aus – das frische Grün und das weiße Kleid der Schneeglöckchen erinnern mich immer an kleine Elfen oder Feen, weil sie so filigran und lieblich aussehen. Besonders freue ich mich darüber, dass es so viele Schneeglöckchen sind, die sich im Garten tummeln – ja sogar ganze Schneeglöckchen-Felder konnte ich finden…

Damit Schneeglöckchen überhaupt wachsen könnne, brauchen sie einen gelockerten, humusreichen Boden mit möglichst ausreichend Bodenfeuchte, aber dennoch einem guten Bodenabzug, d. h. Schneeglöckchen sollten nicht im Wasser „ersaufen“, aber dennoch gut gewässert werden. Am liebsten tummeln sich die Schneeglöckchen im lichten Schatten unter Bäumen, die etwas Licht durch lassen. Von dort kämpfen sie sich meist im Januar/Februar durch den Boden an die Oberfläche.

Die Schneeglöckchen gibt es in tausenden Sorten – jede Sorte sieht etwas anders aus.
Das sieht man ganz gut auch auf meinen Bildern. Links ein einzelnes Schneeglöckchen mit ausschließlich länglichen, weißen Blütenblättern und auf dem rechten Bild (unten) siehst man Schneeglöckchen, deren Blütenblätter etwas runder geformt sind und die an ihrem Röckchen mit gelben Stellen versehen sind. Schneeglöckchen ist also nicht gleich Schneeglöckchen – das wusste ich so auch nicht und war ganz überrascht, von der Vielfalt der Schneeglöckchen-Arten.

Jedenfalls freue ich mich über diese schönen Bilder, die entstanden sind und musste sie daher auch in jedem Fall auf meinem Blog veröffentlichen.

Wie gefallen euch die Bilder?

Alles Liebe,

Untersschrift_stefanie Kopie

Facebook0Twitter0Pinterest0Google+0

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: